Mittwoch, 7. November 2018

was - wann - warum Desinfektion und Hygiene

Desinfektion und Hygiene

Grundsätzliches

Patienten mit einer Immunschwäche oder einer ansteckenden Krankheit nehmen leider zu.

Zu Recht besteht die Pflicht, in einer Praxis ein Konzept für die Hygiene zu haben. Gerne unterstüzen wir Sie beim Erstellen Ihres vorgeschriebenen Hygieneplans.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email-Nachricht und wir kümmern uns darum: shop@abz-tcm.ch

wenige Handgriffe können manchmal hilfreich sein: 

Hier ein Beispiel aus dem Praxisbetrieb. Das Reinigen eines Schröpfgefässes aus Glas ....

Sie möchten ein verunreinigtes Schröpfglas hygienisch aufbereiten.

Es lohnt, die sichtbare Verschmutzung mit einem Desinfektionstuch und einem Handschuh zu entfernen. Die sichtbare Verschmutzung kann aus Körpersäften, Salben oder Ölen vermischt mit Hautschuppen und Talg bestehen.

Mit dem Abwischen des Schröpfglas verringert sich das Risiko, die Keime zu streuen und man spart Desinfektionsmittel. So schützen Sie sich und Ihre Patienten.

Legen Sie das Glas direkt in die Desinfektionslösung (Welche Sie vorab bereitstellen!) und stülpen Sie den Handschuh über den Wischlappen.

Korrekt ausgeführt -  kommen Sie mit den Keimen nicht in Berührung.

Werfen Sie das unsaubere Material (Wischlappen und Handschuh) direkt in den Abfalleimer.

#abz #work #schweiz #Oberentfelden #TCM #traditionellechinesischemedizin #Produkte #online #shop #hygiene #desinfektion #waswannwarum #blog #Akupunktur #blogbeitrag #Klienten 

© abz GmbH | Team Blog 07.11.2018

Ihr Kommentar